Skip to main content

Ausgabe 02_2019

Das Interview-Special

 

"Egal welche psychische Störung
wir uns anschauen,
sie würde nicht existieren,
würden wir nicht denken."
Ron Siegel

 

Unsere Ausgabe 02/19 widmen wir ganz der Begegnung mit inspirierenden Persönlichkeiten. In 13 Interviews fragen wir sie, was ihnen wirklich am Herzen liegt.

Der international bekannte Neuropsychologe Rick Hanson gewährt uns einen Blick in die Gehirne von Praktizierenden und verrät uns, wie wir unser Glück kultivieren können.

Was achtsame Kommunikation ausmacht, warum es so wertvoll ist, gehört zu werden, und inwieweit Zuhören heilsam ist, darüber kommen wir mit Stefan Schmidt und Marc Loewer ins Gespräch, der eine Psychologe, der andere Psychiater, beide Praktizierende der Achtsamkeit.

Die Zen-Meisterin und Friedensaktivistin Joan Halifax spricht über die Gratwanderung zwischen gesundem und pathologischem Altruismus und ermutigt uns, uns trotz der Abgründe auf den Pfad der mitfühlenden Praxis einzulassen.

Erick Rinner war ein waschechter Workaholic, bis ihm eine unheilbare Nierenerkrankung diagnostiziert wurde und er in der aussichtslosen Lage das erste Mal mit Meditation in Berührung kam. Er spricht mit uns über sein großes Anliegen: den Fokus weg vom eigenen Profit und hin auf das Gemeinwohl zu lenken.

Mit Yongey Mingyur Rinpoche sprechen wir darüber, wie er dank der Meditation seine Angststörung überwinden konnte. Er ist überzeugt, dass wir alle ein grundlegendes Gutsein, Gewahrsein und Mitgefühl in uns tragen. Wir brauchen sie nur zu entdecken.

Freuen Sie sich außerdem auf die Gespräche mit Jon Kabat-Zinn, Ron Siegel, Marion Chaygneaud-Dupuy, Schwester Theresia Raberger, Martin Kirchner, Stephen Batchelor, Meg Levie und Tobias Esch.

Bestellen Sie das Heft hier.