Skip to main content

Ausgabe 02_2020

Und jetzt?

 

Wie wir es schaffen,
Kräfte zu bündeln,
Vertrauen zu entwickeln und
Ressourcen zu entdecken.

 

In der Sommerausgabe 2020 erwartet Sie eine geballte Portion Optimismus, Vertrauen und Resilienz:

Ali Mahlodjis Aufstiegsgeschichte klingt wie ein modernes Märchen: vom Flüchtlingskind, Stotterer und Schulabbrecher zum erfolgreichen Unternehmer, Speaker und EU-Jugendbotschafter. Heute ermutigt der 38-Jährige andere Menschen, ihren Sinn im Leben zu finden – und redet offen über seinen Umgang mit Rückschlägen und Krisen.

Vaude-Chefin Antje von Dewitz scheut sich nicht vor Herausforderungen: Als Pionierin für Nachhaltigkeit und Gemeinwohl-Ökonomie geht die vierfache Mutter neue Wege – und setzt auch bei ihren Mitarbeitern auf Vertrauen und Selbstwirksamkeit.

Für Aktivist und Journalist Arun Gandhi ist klar: „Wir leben nicht, um zu existieren, sondern um zu geben.“ Der Enkel Mahatma Gandhis spricht mit uns darüber, was er von seinem „Bapuji“ gelernt hat – und warum er auch mit Mitte 80 nicht müde wird, dessen pazifistische Botschaft weiterzugeben.

In Zeiten von Social Distancing wird ein gesellschaftliches Problem sichtbar, das immer mehr Menschen betrifft: Einsamkeit. Statt gegen sie zu kämpfen, plädiert die Psychotherapeutin und Autorin Christine Brähler für mehr Selbstmitgefühl als Weg aus der Isolation.

Publizist Gert Scobel beschäftigt sich im Leitartikel damit, wie wir klug mit der Ungewissheit umgehen. Achtsamkeitslehrerin Doris Kirch gibt Tipps für ein Wohnzimmer-Retreat. Connected-Business-Trainerin Mounira Latrache berichtet, wie Selbstführung, Leidenschaft und Authentizität in Zeiten des Umbruchs helfen. Außerdem im Interview: Buddhismus-Lehrer Stephen Batchelor und Kognitionsforscher John Dunne. Und viele mehr…

Bestellen Sie das Heft hier.