Skip to main content

Ausgabe 03_2018

Titelthema

 

MEDITATION in Praxis und Forschung

„Es war inspirierend für mich, für meine persönliche Praxis, zu wissen, dass die Meditation wirklich diese erstaunlichen Veränderungen in meinem Gehirn produziert, wenn ich mich auf das Meditationskissen setze.“ 

Richard Davidson

 

In unserer Ausgabe 03/18 beleuchten wir das Thema Meditation aus verschiedenen Blickwinkeln. Die wissenschaftliche Erforschung der Auswirkungen einer regelmäßigen Meditationspraxis hat der Dalai Lama bereits in den 1980er Jahren angestoßen. Im Gespräch berichtet der bekannte Neurowissenschaftler Richard Davidson von den Anfängen dieses Forschungsgebietes und welche Erkenntnisse inzwischen vorliegen. Der ehemalige Mikrobiologe und heutige buddhistische Mönch Matthieu Ricard gibt uns im Interview Einblick in seine Gedankenwelt und erzählt von seinen Erfahrungen als „Versuchskaninchen“ der Meditationsforschung.

Außerdem haben wir für Sie zahlreiche Anregungen rund um die Praxis der Meditation. Achtsamkeits- und Meditationslehrerin Christiane Wolf gibt Ihnen hilfreiche Impulse, wie das Meditieren Freude bringt und einen festen Platz im Alltag erhält. Und Sylvia Wetzel, Urgestein der deutschen buddhistischen Szene, berichtet, wie sich Herausforderungen auf dem Meditationskissen meistern lassen.

Daneben erwarten Sie wieder viele spannende Beiträge rund um Achtsamkeit: über eine Power-Frau, die Meditation und Mindfulness ins Weltwirtschaftsforum gebracht hat, ein Porträt über Zen-Meister Shunryu Suzuki, Einblicke in die Inquiry-Praxis, ein persönlicher Bericht über Entschleunigung mit Kindern von Bestsellerautorin Katja Seide u.v.m.

Bestellen Sie das Heft hier.