Moment by Moment

Herbst-Ausgabe 03/2021

8,90 

Kommunikation.

Sprechen und zuhören mit Wertschätzung und Präsenz.

Mit Kommunikationspsychologe Friedemann Schulz von Thun, Bodytalk-Experte Samy Molcho, Philosophin Ariadne von Schirach, Verhaltensforscher Judson Brewer und vielen anderen.

AKTION: Zu unserem 5jährigen Jubiläum schenken wir Ihnen 4 inspirierende Postkarten.
Mehr erfahren

Kommunikation: Sprechen und zuhören mit Wertschätzung und Präsenz.

Wir können nicht nicht kommunizieren. Aber wie gehen wir damit um, dass 80% unserer Kommunikation auf der nonverbalen Ebene stattfinden? Bodytalk-Experte Samy Molcho führt uns das im Interview eindrücklich vor Augen: Mimik und Gestik sagen mehr als 1000 Worte. Gelungene Kommunikation gleicht deshalb einem Kunststück, erklärt uns Kommunikationspsychologe Schulz von Thun. Weil wir uns immer simultan auf vier Ebenen begegnen und es fast unmöglich ist, sie alle zu spüren, im Blick zu haben und zu wissen, auf welcher von ihnen ich reagieren.

Welchen Herausforderungen die Kommunikation im Informationszeitalter unterliegt, führt Gert Scobel im Leitartikel aus. Sein Fazit: “Verstehen, das wesentlich zur Kommunikation dazugehört, ist weitaus mehr als ein Austausch von Information. Jeder Mensch, der schon mal ein Beziehungsproblem hatte, weiß das.”

Außerdem finden Sie in der Ausgabe ein Porträt des Gründers der Gewaltfreien Kommunikation, Marshall B. Rosenberg. Seine Arbeit kreiste stets um die Frage: Wie finden wir durch empathisches Sprechen und Zuhören gemeinsame Lösungen? Zu Empathie forscht auch unser Autor Prof. Joachim Bauer. Er ist überzeugt: Die Empathie wird als evolutionäres Erfolgsmodell immer noch unterschätzt

Auch Thich Nhat Hanh hat sich mit dem Zuhören befasst. Ihm zufolge beginnt das tiefe Zuhören bei uns selbst. Erst, wenn ich lerne, mir selbst zuzuhören, kann ich offen sein für das, was mit in der Welt begegnet. Die Form aktiven Zuhörens, die dadurch entsteht, entfaltet die Möglichkeit echter, von Verständnis und Liebe getragener Begegnung.

Darüber hinaus dürfen Sie sich auf diese Themen freuen:

  • Im Bildungsschwerpunkt: Wir stellen das Konzept der Alemannenschule Wutöschingen vor, einer “normalen” im Süden Deutschlands, die zeigt, was sich mit Engangement innerhalb des Rahmens des öffentlichen Schulsystems gestalten lässt. Außerdem haben wir mit Familientherapeutin Helle Jensen gesprochen, warum die Beziehungskompetenz für wichtiger hält als Fachwissen.
  • Interview mit Philosophin Ariadne von Schirach: Was es bedeutet, Mensch zu sein.
  • Verhaltensforscher Judson Brewer im Interview: Warum Angstverhalten erlernt ist und wie wir mit Neugier aus der Spirale herauskommen.
  • 9 Fragen an Unternehmerin Fränzi Kühne: Sie stellt Männern die skurrilen Fragen, die ihr als jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands gestellt wurden – mit Ergebnissen, die nachdenklich machen.

Aber das ist noch nicht alles. Auch das finden Sie im Heft:

  • Die letzte Folge unserer Reise durch die Jahreszeiten mit Achtsamkeitslehrerin Maren Schneider: Der Herbst als Zeit der Dankbarkeit.
  • Außerdem wie gewohnt die Kolumnen von Mo/Dirk Grosser und MBSR-Lehrerin Heike Mayer, Mindfood, Veranstaltungstipps und vieles mehr.

AKTION: Weil moment by moment 5jähriges Jubiläum feiert schenken wir Ihnen zu jeder bestellten Herbstausgabe  einen Bogen mit 4 inspirierenden Postkarten. Viel Freude damit!

 
 

Weitere Hefte

Scroll to Top