Moment by Moment

Forschung und Wissenschaft

Als Achtsamkeitsmagazin ist es uns wichtig, in jeder Ausgabe aktuelle Forschungsthemen und Projekte vorzustellen. Noch mehr interessieren uns aber die Menschen hinter den Projekten und Thesen. Sie kommen nicht nur in unserer Rubrik moments for science, sondern in einer Vielzahl von Interviews zu Wort. Auf dieser Seite finden Sie eine Liste der Expertinnen und Experten, die in moment by moment von ihren Ergebnissen berichtet haben. Sie erfahren außerdem, in welcher Ausgabe Sie  mehr über über die Person und ihre Forschung erfahren und wo sie derzeit tätig ist.

Porträt Thorsten Barnhofer
©Anja Limbrunner

Prof. Dr. Thorsten Barnhofer

Thorsten Barnhofer ist Professor für Klinische Psychologie an der University of Surrey in England. Er erforscht unter anderem, wie sich Achtsamkeitsmeditation bei der Behandlung von Depressionen auswirkt.
Für unsere Ausgabe 4/2017 haben wir mit Thorsten Barnhofer über seine Forschung im Team von MBCT-Begründer Mark Williams gesprochen.

Mehr zu Thorsten Barnhofer

Porträt Joachim Bauer
©Thomas Hedrich

Prof. Dr. Joachim Bauer

Joachim Bauer ist als Neurowissenschaftler, Arzt, Psychotherapeut und Autor tätig. 2013 war er Mitbegründer und Teilprojektleiter im Freiburger Sonderforschungsbereich Muße und untersuchte in diesem Rahmen die Effekte von MBSR in Schulen.
Für unsere Ausgabe 03/2019 haben wir mit Joachim Bauer über die Bedeutung von Resonanzerfahrungen für die Selbstwerdung gesprochen.

Mehr zu Joachim Bauer

Porträt Susan Bögels
©Anja Limbrunner

Prof. Dr. Susan Bögels

Susan Bögels ist Professorin für Familienpsychische Gesundheit und Achtsamkeit an der Universität Amsterdam und bietet am Zentrum für Achtsamkeit in Amsterdam und weltweit eine Lehrerausbildung in Achtsamkeit für Kinder, Eltern und den Arbeitsplatz an. Sie befasst sich seit Langem mit Aufmerksamkeits- und Angststörungen, vor allem bei Kindern und Jugendlichen.
Für unsere Ausgabe 03/2017 haben wir mit Susan Bögels ein Interview zum Thema „Umdenken in der Kindererziehung“ geführt.

Mehr zu Susan Bögels

Porträt Christine Brähler
©Zhang Hao

Dr. Christine Brähler

Christine Brähler ist als psychologische Psychotherapeutin, Dozentin, Autorin und MSC-Ausbildern tätig. In moment by moment hat sie bislang diese Beiträge veröffentlicht:
Ausgabe 02/2020: Einsamkeit: Mit Selbstmitgefühl zu mehr Verbundenheit
Ausgabe 04/2019: Beschenk dich: Wonach sehnst du dich wirklich?

Mehr zu Christine Brähler

 

Porträt Andreas de Bruin
©Fabian Rogatschnig

Prof. Dr. Andreas de Bruin

Andreas de Bruin ist Professor an der Hochschule München. Zu seinen Lehr- und Forschungsschwerpunkten gehören insbesondere die Wirkungsdimensionen von Meditation und Achtsamkeit.
In moment by moment hat er folgende Beiträge veröffentlicht:
Ausgabe 03/2020: Interview „Studienfach Intuition“
Ausgabe 01/2020: Artikel „Meditation und Kunst“
Ausgabe 01/2019: Artikel „Das Münchner Modell“

Mehr zu Andreas de Bruin

Porträt Richard Davidson

Prof. Dr. Richard Davidson

Richard Davidson gilt als einer der bekanntesten Neurowissenschaftler weltweit. Seit 1984 lehrt er an der University of Wisconsin-Madison und untersucht, wie Meditationspraxis das menschliche Gehirn verändert.
Interviews mit Richard Davidson in moment by moment finden Sie in Ausgabe 03/2018 und
Ausgabe 01/2019: Was Meditation in Kindergarten und Vorschule bewirken kann

Mehr zu Richard Davidson

 

Porträt James R. Doty
©Tenzin Priyadarsh

Prof. Dr. James R. Doty

James R. Doty ist klinischer Professor für Neurochirurgie. 2008 gründete er mit finanzieller Unterstützung des Dalai Lama das Center für Compassion and Altruism ((CCARE) an der Stanford University in Kalifornien. Als einziges Forschungsinstitut weltweit widmet sich das CCARE ausschließlich der Erforschung der Themen Mitgefühl, Altruismus und Empathie.
Einen Beitrag zu James R. Doty finden Sie in Ausgabe 01/2018: Das fast vergessene Herz

Mehr zu James R. Doty

Poträt John Dunne
©Chris Zvikovits

Prof. Dr. John Dunne

John Dunne forscht am Center for Healthy Minds der University of Wisconsin-Madison zu buddhistischer Philosophie und kontemplativer Praxis. Sein Fokus liegt dabei auf der Schnittstelle zu Psychologie und Kognitionswissenschaft. Darüber hinaus ist er Fellow und ehemaliges Vorstandsmitglied des Mind and Life Institute.
Ein Interview mit John Dunne finden Sie in unserer Ausgabe 2/2020.

Mehr zu John Dunne

Porträt Rick Hanson
©Anja Limbrunner

Dr. Rick Hanson

Rick Hanson ist Neuropsychologe, Referent und Autor. Als Experte für Neuroplastizität lehrt er weltweit, wie Menschen ihr Gehirn durch die Fokussierung auf positive Erlebnisse gezielt formen können. Er ist Gründer des Wellspring Insitute for Neuroscience and Contemplative Wisdom und Vorstandsmitglied des Greater Good Science Center an der Universität von Berkeley.
Im Interview-Special 02/2019 finden Sie das Interview mit Rick Hanson mit dem Titel „Ich wäre dumm, nicht glücklich zu sein“

Mehr zu Rick Hanson

Porträt Helle Jensen
©Lars Aarø

Helle Jensen

Psychologin und Autorin Helle Jensen ist Dozentin für Familientherapie und gibt in verschiedenen europäischen Ländern Kurse über Beziehungskompetenz, Empathie, Nähe und Präsenz. Unter anderem ist die langjährige Mitarbeiterin von Jesper Juul für Familylab in Deutschland tätig.
Wir haben Helle Jensen für unsere Ausgabe 01/2019 zum Thema Gleichwürdigkeit und Respekt im Bildungssystem interviewt

Mehr zu Helle Jensen 

Poträt Amishi Jha
©Stephanie Diani

Prof. Dr. Amishi Jha

Amishi Jha lehrt an der University of Miami und erforscht die Zusammenhänge von Aufmerksamkeit und Arbeitsgedächtnis. Ihr spezielles Interesse gilt der Frage, wie sich Achtsamkeit und Meditation auf die Abläufe im Gehirn auswirken. Dazu hat sie Menschen untersucht, die besonders großem Stress ausgesetzt sind: Rettungssanitäter, Feuerwehrleute und Soldaten.
Ein ausführliches Interview mit Amishi Jha finden Sie in unserer Ausgabe 04/2020.

Mehr zu Amishi Jha

Porträt Jon Kabat-Zinn
©Chris Zvikovits

Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn

Jon Kabat-Zinn ist promovierter Molekularbiologe und emeritierter Professor für Medizin an der University of Massachusetts Medical School. Er ist der Begründer der Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR). Bis heute engagiert sich Kabat-Zinn dafür, eine Achtsamkeitspraxis in Medizin und Gesellschaft stärker zu etablieren.
In unserer Ausgabe 02/2019 haben wir mit Jon Kabat-Zinn über „das Herz der Achtsamkeit“ gesprochen, über die Herausforderungen der heutigen Zeit und das Potenzial der Evolution.

Mehr zu Jon Kabat-Zinn

Design ohne Titel(23)

Prof. Dr. Niko Kohls

Medizinpsychologe Niko Kohls beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Zusammenhang von Achtsamkeit, Spiritualität und Gesundheit. 2008 hat er am Generation Research Program der Ludwig-Maximilians-Universität München die Arbeitsgruppe „Psychophysiologie des Bewusstseins“ etabliert. Seit 2013 hat er an der Hochschule Coburg eine Professur für Gesundheitswissenschaften inne.
Niko Kohls hat in unserer Ausgabe 03/2017 den Beitrag „Empowerment mit Nebenwirkungen“ veröffentlicht.

Mehr zu Niko Kohls

Porträt Marc Loewer
©Anja Limbrunner

Dr. Marc Loewer

Marc Loewer ist Psychiater und Psychotherapeut mit einem Achtsamkeitsschwerpunkt. Er hat für moment by moment verschiedene Interviews und Expertendialoge geführt (u.a. mit Jon Kabat-Zinn, Chris Germer, Matthieu Ricard u.v.a.)
In unserer Ausgabe 02/2019 ist ein Gespräch mit Marc Loewer, Stefan Schmidt und Stefanie Hammer erschienen: „Man kann nicht nicht kommunizieren.“

Mehr zu Marc Loewer

Porträt Kristin Neff
©Bonnita Postma

Prof. Dr. Kristin Neff

Kristin Neff ist Professorin der Psychologie an der Austin-Universität in Texas. Sie war die Erste, die das buddhistische Konzept des Selbstmitgefühls psychologisch erforschte. Darauf aufbauend entwickelte sie gemeinsam mit Christopher Germer das Trainingsprogramm Achtsames Selbstmitgefühl.
Kristin Neff hat in Ausgabe 02/2017 den Beitrag „Die 5 Mythen des Selbstmitgefühls“ veröffentlicht.

Mehr zu Kristin Neff

Porträt Daniel Rechtschaffen
©Anja Limbrunner

Daniel Rechtschaffen

Daniel Rechtschaffen ist Paar- und Familientherapeut sowie Gründungsdirektor von Mindful Education, einer Plattform für Achtsamkeit sowie soziales und emotionales Lernen für Erzieherinnen und Erzieher.
Wir haben Daniel Rechtschaffen für die Ausgabe 01/2018 zum Thema „Vorbildliche Bildung“ interviewt.

Mehr zu Daniel Rechtschaffen

Porträt Otto Scharmer
©Franz Neumayr

Dr. C. Otto Scharmer

Ökonom C. Otto Scharmer ist Mitbegründer des Presencing Institute am renommierten MIT in Boston. Seit vielen Jahren erforscht er, wie sich kleinere und größere Systeme entwickeln und welche Führungsqualitäten für eine grundlegende Veränderung des Systems erforderlich sind.
Ein Interview mit Otto Scharmer finden Sie in Ausgabe 04/2018 mit dem Titel „Bring das System dazu, sich selbst zu spüren und zu sehen.“

Mehr zu Otto Scharmer

Prof. Dr. Stefan Schmidt
©Stefan Schmidt

Prof. Dr. Stefan Schmidt

Stefan Schmidt ist Professor für Systemische Familientherapie an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg. Zuvor leitete er dort die Forschungsgruppe für Meditation, Achtsamkeit und Neurophysiologie.
Diese Beiträge von Stefan Schmidt sind in moment by moment erschienen:
Ausgabe 02/2017: Muße
Ausgabe 02/2019: Man kann nicht nicht kommunizieren. Gespräch mit Marc Loewer und Stefanie Hammer
Mehr zu Stefan Schmidt

Porträt Daniel Siegel
©Dan Siegel

Prof. Dr. Daniel Siegel

Daniel Siegel ist Professor der Psychiatrie an der University of California. Er gründete das Mindsight Institute, ein pädagogisches Zentrum zur Förderung von Einsicht, Mitgefühl und Empathie bei Einzelpersonen, Familien und Organisationen.
Ein Interview mit Daniel Siegel zur Entwicklung des kindlichen Gehirns finden Sie in Ausgabe 01/2020. Mehr zu Daniel Siegel

Porträt Ron Siegel
©Anja Limbrunner

Dr. Ron Siegel

Als klinischer Psychologe lehrt Ron Siegel seit mehr als 30 Jahren an der Harvard Medical School und sitzt im Vorstand des Institute for Meditation and Psychotherapy. Siegel nimmt internationale Lehraufträge wahr zu den Einsatzmöglichkeiten von Meditation und Mitgefühl in der Psychotherapie.
In unsererer Ausgabe 02/2019 finden Sie ein Interview mit Ron Siegel: „Denken ist das Problem“.
Mehr zu Ron Siegel

Porträt David Treleaven
©Darren Miller

David Treleaven

David Treleaven ist Autor, Pädagoge und Traumatherapeut. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt darin, Achtsamkeitslehrenden das Wissen und die Werkzeuge zu vermitteln, damit sie Menschen mit Traumahintergrund besser unterstützen können.
Für unsere Ausgabe 04/2020 haben wir mit David Treleaven über traumasensitive Achtsamkeit gesprochen.

Mehr zu David Treleaven

beispiel-experten-bild
©privat

Prof. Dr. Tania Singer

Die Neurowissenschaftlerin und Psychologin Tania Singer gilt als Expertin in der Empathie- und Mitgefühlsforschung. Singer leitet das ReSource Projekt, eine 11monatige Langzeitstudie über die Effekte mentalen Trainings von Achtsamkeit, Mitgefühl und sozialer Intelligenz auf Geist, Gehirn, Verhalten und Gesundheit.
Für unsere Winter-Ausgabe 04/2019 haben wir mit Tania Singer über ihre Studienergebnisse gesprochen – und darüber, warum unterschiedliche Übungen unterschiedliche Wirkung zeigen.

Mehr zu Tania Singer

Scroll to Top